• Blaue Stadt

Bedeutung der Namen und Zahlen

Die Namen in diesem Märchen sind behutsam ausgewählt. Ihre Bedeutung passt zu den Eigenschaften und Bestimmungen der einzelnen Figuren.

Mukunda - der Bringer des Friedens
Nanda - die Tochter des Glücks
Avanindra - der König der Erde
Dayita - die Geliebte
Arman - die Hoffnung, der Wunsch
Dhriti - der Mut, die Geduld
Sudhira - die Ruhe
Kiran - der Sonnenstrahl, Lichtstrahl
Vinayak - der Überwinder der Hindernisse
Antara - ein Stern am Himmel
Madhu - der Süsse
Gajendra - der König der Elefanten
Chaitan / Chaman - das Bewusstsein
Nishay - die Göttin der Nacht
Tarik - der den Fluss des Lebens kreuzt
Chidiya - indisch für Vogel
Ratanji - der Kriegerische
Uma - Tochter des Himavat, Berggott des Himalaya
Uman - der Wünschende, Wartende
Almir - der Prinz
Sharhukh - der mit dem königlichen Gesicht
Lokesh - der Herrscher der Welt
Irshalu - der Grünäugige, der Neidische
Syaha - die Schwarze, die Dunkle
Nida - der Ruf Gottes
Vohu - der Geist des Denkens, Wissens und Erkennens
Josha - der Erleuchtete
Rahul - der Bekämpfer der Missstände
Abhaydatta - der furchtlose Sohn

Die Zahl 11

Mukundas Reise beginnt in Jodhpur und führt über 10 weitere Städte zurück ins Königreich Marwar. Seine zahlreichen Begegnungen mit Kindern, Bauern, Handwerken, Gelehrten, alten Weisen, Brahmanen, Königen und magischen Tieren an 11 verschiedenen Orten Indiens helfen ihm, um zu sich selbst und damit zu seinem inneren Glück zu finden.

Die Schicksalszahl 11 bedeutet in der Zahlenmystik je nach Quelle Unterschiedliches.

Sie steht meistens für den Pfad der Erleuchtung und weist auf den richtigen Weg für spirituelle, religiöse und kulturelle Entwicklung hin. Die Zahl 11 steht für Spiritualität, Magie und Mystik. Sie wird mit der Weisheit und dem Ruf der Seele in Verbindung gebracht und ermöglicht Intuition, Erkenntnis und Bewusstsein. Zudem steht sie aber auch für Beeinflussbarkeit (des Egos), Labilität und Verletzlichkeit, was ganz gut auch zum kleinen Mukunda und seinen Entscheidungen auf seiner abenteuerlichen, langen Reise passt.

Aus spiritueller Sicht symbolisiert die 11 die Unvollkommenheit. Die 11 besitzt die Fähigkeit, Ideen zur Realität werden zu lassen. Es geht hier um das Aufnehmen, sich Annähern und Hineinwachsen.

अंधों के बीच में काना राजा

Ein Projekt der
Zks logo

2018